Projektplan

1. Nahwärmenetz mit BHKW, Sanierungsmaßnahmen (2019 -2022)

Das Wärmenetz Eichkamp & Heerstraße nimmt Gestalt an:
• In der ersten Phase wird in Teilgebieten beider Siedlungen ein Nahwärme-netz errichtet. Wir sind mit verschiedenen öffentlichen Liegenschaften zu Kooperationen im Gespräch.
• Als Einstieg in die umweltfreundliche Wärmeversorgung ist es geplant, einen Erdgaskessel und ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit Kraft-Wärme-Kopplung
einzusetzen. Diese Maßnahme würde im ersten Schritt für die CO2-Einsparung von bis zu 30 % sorgen.
• Parallel bieten wir allen Bewohner/innen der Siedlungen energetische Sanierungsmaßnahmen an und organisieren die Durchführung.

2. Weitere erneuerbare Energien, Netzausbau (2022-23)

• Die Anschlüsse an die Nahwärme werden sukzessive ausgeweitet und verdichtet.
• Erneuerbare Energie aus Solarthermieanlagen und Wärmerückgewinnung aus Abwasser werden zusätzlich in das Netz integriert.

3. Wir nutzen regionale Biomasse sinnvoll (ab 2024)

Holzartige Biomasse, die besonders nachhaltig in der Region angebaut wird, wird mit einem Biomasse-Heizwerk im Quartier wirkungsvoll zur Wärmeversorgung nutzbar gemacht. Das Biomasse-Heizwerk kommt zum Einsatz, wenn 40 – 60 % der Bewohner/innen des Quartiers an das Netz angeschlossen sind.